Über Uns

Wir über uns

Unsere Expertise für Ihre individuelle Wasserstofflösung.

Wir über uns

Unsere Expertise für Ihre individuelle Wasserstofflösung.

coming_soon

Jörg Euler

Ing. Elektrotechnik
Schwerpunkt: Notstrom
Als Ingenieur liegt mein Aufgabenfeld im Bereich der Wartung und Neuplanung von redundanten Energieversorgungssystemen. Seit vielen Jahren liegt mein Schwerpunkt in stationären und temporären Versorgungseinheiten, die die letzten Jahrzehnte oftmals mit Dieselaggregaten realisiert wurden. Aus meiner Erfahrung heraus bin ich mir schon seit vielen Jahren sicher, dass es hierfür eine umweltfreundlichere und wirtschaftlichere Lösung geben muss. Durch den Einsatz von Brennstoffzellen für zentrale und dezentrale Versorgung ist die Lösung gefunden.
Bildschirmfoto 2021-08-19 um 21.42.16

Jan Rempe

Ing. Regenerative Energiesysteme
Schwerpunkt: Wasserstoffsysteme und -quartiere
Mein Name ist Jan Rempe und bin Projektingenieur für Wasserstoffsysteme. Nach einer Ausbildung zum Zimmerer studierte ich in Düsseldorf „Prozess-, Energie- und Umwelttechnik“. Mit dem Schwerpunkt der Sektorenkopplung mittels Wasserstoff beschäftigte ich mich anschließend im Masterstudium der „Regenerativen Energiesysteme“ an der TU Berlin. Die Entwicklung ganzheitlicher Energiesysteme und Speichertechnologien ist meine maßgebliche Motivation. Im Bereich der Energiewirtschaft, die sich stark im Umbruch befindet, ist die maßgebliche Konstante der stetige Bedarf, dessen nachhaltige Erzeugung alternativlos ist. Die Weiterentwicklung zentraler und dezentraler Energiesysteme, die sektorenverbindend aufgebaut sind und durch Energie aus Photovoltaik, Windkraft und Biomasse versorgt werden, stehen hierbei im Fokus. Diese Entwicklung führt zur klimapolitisch forcierten Dekarbonisierung der Sektoren Wärme, Strom und Mobilität. Die hierbei entstehenden Herausforderungen können durch den Energieträger Wasserstoff gelöst werden. Es entstehen neue, hochkomplexe und spannende Themenfelder, die mich motivieren, meine Energie in eine nachhaltige Zukunft zu investieren.
eric

Eric Golbs

Ing. Energie und Umwelt
Schwerpunkt: Wasserstoffmobilität und Wasserstofferzeugung
Ich bin Eric Golbs, Mitte 30, und seit über einem Jahrzehnt in der Energie- und Umwelttechnik zu Hause. Nachhaltige Produktionsprozesse, erneuerbare Energien sowie Schutz von Menschen und Umwelt sind meine Leidenschaft. Bereits während des Studiums an der Fachhochschule Münster war ich in der Beratung als Ingenieur zu Energie- und Umweltthemen für Unternehmen und Kommunen im Münsterland tätig und setzte diese Arbeit auch nach dem Studium fort. Anschließend sammelte ich Erfahrung in der Produktion von Verbrauchsgütern des täglichen Bedarfs (FMCGs) und den relevanten Nachhaltigkeitsthemen in der Produktion. Danach kümmerte ich mich um Fragen zum Umweltschutz und zur sicheren Lagerung und den Transport von Verbrauchsgütern in ganz Europa. Ich denke, dass Wasserstoff ein wichtiger Baustein für die Energiewende in Deutschland und Europa ist. Wir als BEN-Tec positionieren uns als junger, dynamischer und innovativer Ansprechpartner zu allen Fragen rund um das Thema Wasserstoff. Die Umsetzung von Projekten zur nachhaltigen Nutzung von Energie bringt viele ökologische und ökonomische Vorteile für Projektpartner. Und mir persönlich machen sie Spaß. Deshalb bin ich gerne im Team der BEN-Tec als Ingenieur für Energie- und Umwelttechnik dabei.
Bildschirmfoto 2021-08-19 um 21.28.22

Annika Wegner

Ing. für Energie und Umwelttechnik
Schwerpunkt: Technische Gebäudeplanung
Ich heiße Annika Wegner und bin Mitte 30. Ein nachhaltiger Umgang mit unserer Umwelt sowie schonend mit unseren Ressourcen umzugehen liegt mir sehr am Herzen. Doch mit der Nutzung fossiler Brennstoffe ist ein nachhaltiger Umgang nur schwer möglich. Deshalb habe ich es mir zur Aufgabe gemacht energieeffiziente und nachhaltige Bauweisen voranzutreiben sowie den Ausbau von erneuerbaren Energien aktiv zu gestalten und habe an der TH OWL, Standort Höxter, Umweltingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Klima und Energie studiert. Nach meinem Studium arbeitete ich zunächst in einem Planungsbüro für technische Gebäudeausrüstung, bei dem ich erste Maßnahmen zum Schutz unserer Umwelt umsetzen konnte. Nun freue ich mich als Teil des BEN-Tec-Teams mit der Planung innovativer Brennstoffzellentechnologie einen großen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt leisten und gleichzeitig einen positiven Einfluss auf unsere Nachwelt nehmen zu können.
ben-tec-30-07-2020-004-b

Sebastian Niehoff

Ing. Energie und Umwelt, Geschäftsführer
Schwerpunkt: Stationäre Brennstoffzellen
Mein Name ist Sebastian Niehoff, ich bin Ende 30 und habe mich schon im Rahmen meines Studiums an der FH Münster, mit dem Schwerpunkt Energie- und Umwelttechnik, vor allem mit den Themen Brennstoffzellen und das Herstellen von Wasserstoff sowie biogenem Wasserstoff beschäftigt. Vor meiner Selbstständigkeit lag mein Aufgabenfeld im Bereich der KWK Anlagen, insbesondere der Erstellung von Versorgungs- und Notstromkonzepten für große wirtschaftliche und politische Auftraggeber. Dazu zählten unter anderem auch der G7 Gipfel auf Schloss Elmau, der Obamabesuch in Hannover sowie der G20 Gipfel in Hamburg. Da meine Leidenschaft aber schon immer vor allem bei den regenerativen Energien lag, entschied ich mich, mich weiter auf die Wasserstofftechnologie zu spezialisieren. Aus dem Einbau der ersten Brennstoffzelle in der Region in unserem Privathaus ist im Jahr 2017 die BEN-Tec entstanden, mit der wir schnell zu wichtigen Pionieren der Wasserstofftechnologie deutschlandweit geworden sind. Unser Motto ist, dass wir nicht nur über Wasserstoff sprechen wollen, sondern auch Taten sprechen lassen möchten. Wir sind stolz, schon so viele spannende und erfolgreiche Projekte in Richtung der Wasserstoffwirtschaft umgesetzt zu haben und sind uns sicher, dass wir erst am Anfang der Potenziale der Wasserstofftechnik stehen.
ben-tec-30-07-2020-005-b2

Stephanie Niehoff

Projektleitung, Förderexpertin, Buchhaltung, Personal
Schwerpunkt: Förderservice
Mein Name ist Stephanie Niehoff, ich bin Anfang 30 und war nach meinem Abschluss jahrelang als BTA in der Forschung tätig. Ich entdeckte erst später mein immer wachsendes Interesse an der Energie- und Umwelttechnik und nutzte meine zweijährige Elternzeit dazu, mich in dem Bereich fortzubilden und Wissen im Bereich Wasserstoff zu erlangen. Nach unserem Entschluss, die BEN-Tec GmbH zu gründen, war mir schnell klar, dass dies auch meine Zukunft bedeutet. Seitdem bin ich für unsere Mitarbeiter/ innen die Hauptansprechpartnerin rund um alle Fragen des Personals und der Buchhaltung. Meine Kernaufgaben sind die Beratung unserer Kunden für landes- und bundesweite Förderungen zu ihren jeweiligen Bauvorhaben und die Erstellung und Beantragung der Förderanträge.
ben-tec-30-07-2020-021-b

Natalia Reinhold

Projektmanagerin
Schwerpunkt: Elektrolyse für Wasserstofftankstellen
Mein Name ist Natalia Reinhold und ich bin Anfang 20. Schon seit jeher fasziniere ich mich für innovative Konzepte in der Bewältigung der Energiewende in Deutschland, weshalb ich mich im Studium „Wirtschaftsingenieurwesen Energietechnik“ an der FH Münster vertiefend damit auseinandergesetzt habe. Vor allem klimaneutrale Lösungen der Mobilitätsfrage interessieren mich. Die innovativen Konzepte rund um Wasserstoff bieten da die ideale Möglichkeit, um einen Wandel der Energienutzung in Deutschland zu erreichen und eine nachhaltige Wirtschaftsstruktur aufzubauen. Ich arbeite bei der BEN-Tec seit über einem Jahr und begleite seitdem mehrere Wasserstoffprojekte, wobei mein Fokus auf der Wasserstoff-Mobilität liegt und stehe Ihnen dort als Projektmanagerin gerne zur Verfügung. Die Ben-Tec GmbH demonstriert in diesem Bereich mit jedem Projekt, dass mit passgenauen Lösungen die Mobilitätswende in Deutschland nicht nur eine Forderung der Politik ist, sondern eine realisierbare Chance für unsere Gesellschaft.
Bildschirmfoto 2021-08-19 um 21.35.30

Tom Krey

Projektassistenz
Schwerpunkt: Technische Gebäudeplanung
Mein Name ist Tom Krey, ich bin 25 Jahre alt und unterstütze das Team als Werkstudent in der Technischen Gebäudeplanung. Durch meine Berufsausbildung als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik habe ich mich dazu entschlossen, Gebäudetechnik als Ingenieursstudium an der Fachhochschule Münster zu studieren. Mein großes Interesse an neuen Technologien, dem Schutz unserer Umwelt und der Faszination an die Gebäudetechnik hat mich zu BEN-Tec geführt, um mein Wissen und das Interesse an Nachhaltigkeit in Ihrem Projekt um zu setzen
ben-tec-30-07-2020-016-b2

Viktoria Sitzmann

Förderexpertin, Buchhaltung
Schwerpunkt: Förderservice
Ich bin Viktoria Sitzmann, 26 Jahre alt. Nach meiner Selbstständigkeit in der Personaldienstleistung habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, etwas aktiv zum Klimaschutz und zur Energiewende beizutragen und bin kurz nach der Gründung der BEN-Tec GmbH ins Team gekommen. Seither habe ich an der Finalisierung vieler individueller Prozesse und an interessanten Projekten mitgewirkt und konnte mein Wissen im Bereich der Wasserstofftechnologie vertiefen. Spezialisiert habe ich mich auf die verschiedensten Fördermöglichkeiten im Bereich der Erneuerbaren Energien. Dazu haben wir gemeinsam ein benutzerfreundliches Online-Tool für unsere Kunden entwickelt, welches wir stetig weiter ausbauen und erweitern. Mit meiner Erfahrung stehe ich Ihnen gerne als Förderexpertin und Projektleiterin zur Seite.
IMG_20210720_094309_Bokeh

Theresa Schönberg

Förderexpertin
Schwerpunkt: Förderservice
Mein Name ist Theresa Schönberg. Ich bin Anfang 40 und freue mich, seit Anfang 2021 Teil der BEN-Tec GmbH zu sein. Durch meine langjährige Tätigkeit in einem Chefsekretariat ist mir neben den klassischen administrativen Aufgaben der Bereich Kundenbetreuung sehr ans Herz gewachsen. Seit der Geburt meiner Kinder ist mein Bewusstsein für eine nachhaltige und energiereiche Zukunft mit erneuerbaren Energien stetig gewachsen. Ich freue mich, beide Bereich nun vereinen zu können und stehe Ihnen gern als Projektleiterin und Förderexpertin zur Seite.
125420459_410690580310237_5987125026193819527_o

Joshua Boschanski

Auszubildender Technischer Systemplaner
Schwerpunkt: Wasserstoffsysteme
Mein Name ist Joshua Boschanski, ich bin Anfang 20 und seit 2020 der Azubi im Team. Ich interessierte mich bereits früh für den Klimaschutz, konkretisiert für erneuerbare Energien und Konzepte zur optimalen Energie Nutzung. Ein Interesse, welches sich während meiner schulischen Ausbildung zum Umweltschutztechnischen Assistenten zu einer Leidenschaft entwickelte. Die Ausbildung zum technischen Systemplaner für Wasserstoff-Systeme bei der BEN-Tec GmbH ist Folge dessen ein logischer Schritt, um mein Fachwissen zu erweitern und mich speziell für die Wasserstoff-Technik zu spezialisieren. Nach der Ausbildung strebe ich an, mein Wissen im Rahmen eines Studiums auszubauen, um meiner Leidenschaft weiter nachzugehen und weitere Ressourcen für die BEN-Tec bereitstellen zu können. Ich bin stolz ein Teil dieses Teams zu sein und freue mich auf eine gemeinsame grüne Zukunft.
coming_soon

Jörg Schulte Austum

Gelisteter Energieberater
Schwerpunkt: Gebäudesubstanz
Mein Schwerpunkt liegt in der Betrachtung der Gebäudehülle und damit verbundenen Transmissionsverlusten. Dabei spielt die Auswahl der richtigen Materialien und Schnittstellen zwischen den Baugruppen eine überaus wichtige Rolle. Meine langjährige Erfahrung im Bereich der Gebäudedämmung zeigt, dass Energieeinsparung ein wichtiger Bestandteil des Umweltschutzes ist. Jedoch kann auch bei optimaler Dämmung auf eine Energiequelle nicht verzichtet werden. Damit diese möglichst ökologisch und ökonomisch realisiert werden kann, ist mir die Berechnung der optimalen Heizlast ein wichtiges Anliegen. Auch bei der Auswahl des Erzeugungssystems ist auf einen ganzjährlich positiven Primärenergiefaktor zu achten.
Bildschirmfoto 2021-08-19 um 22.01.32

Feenice Klein

Auszubildende Bürokauffrau
Schwerpunkt: Förderservice
Mein Name ist Feenice Klein und ich bin Anfang 20. Ich absolviere seit Sommer 2021 meine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement. Schon bereits vor meinem Fachabitur in Wirtschaft und Verwaltung, interessierte ich mich sehr für erneuerbare Energien. Die Verwendung von Wasserstoff erfolgt Emissionslos und ist somit der Energieträger der Zukunft, da es zur heutigen Zeit immer mehr von Bedeutung ist, den Alltag so grün wie möglich zu gestalten. Deswegen freue ich mich Teil der BEN-Tec zu sein, damit ich unsere Kunden Schritt für Schritt bei den verschiedensten Fördermöglichkeiten begleiten und unterstützen kann.
Bildschirmfoto 2021-08-19 um 22.10.45

Luca Sandmann

Auszubildender Technischer Systemplaner
Schwerpunkt: Wasserstoffsysteme
Mein Name ist Luca Maximilian Sandmann, ich bin 18 Jahre alt. Seitdem ich die Technische Schule in Steinfurt mit dem Schwerpunkt Ingenieurtechnik besucht habe, war mir klar, dass ich als Technischer Systemplaner meine Ausbildung anfangen möchte. Das Planen und Konstruieren von Systemen macht mir sehr viel Spaß. Das Gebiet der Wasserstofftechnik finde ich sehr spannend und vor allem zukunftsorientiert. Somit sehe ich die BEN-Tec GmbH als sehr gute Option, um mein Fachwissen zu erweitern. Ich bin sehr froh, dass ich seit dem Jahr 2021 als Azubi ein Teil vom Team sein darf und ich freue mich erst recht auf die kommende Zusammenarbeit in der Zukunft.
coming_soon

coming soon